Datenschutzerklärung nach DSGVO

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben.

Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach der jeweiligen Geschäftsbeziehung, in welcher wir zueinander stehen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich ist:
Böhme GmbH Wertstofferfassung
Neukühschwitz 33
D - 95111 Rehau

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgender Adresse:

Böhme GmbH Wertstofferfassung
Datenschutzbeauftragter
Neukühschwitz 33
D – 95111 Rehau
0 92 83/88 00 0

Welche Quellen und Daten werden von uns genutzt?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von unseren Kunden oder anderen mit uns in Beziehung stehenden Betroffenen erhalten, oder die – in berechtigten Fällen – von sonstigen Dritten (z.B. Kreditauskunftei) übermittelt werden.

Relevante, personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten), Legitimationsdaten (Führerschein, Ausweispapiere). Darüber hinaus können dies auch Daten sein, die im Zusammenhang mit der vertraglichen Erfüllung unsere Geschäftsbeziehung notwendig sind.

Zu welchem Zweck nutzen wir Ihre Daten?

1) Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir unter Einhaltung gültigen Rechts  (DSGVO und BDSG) zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs.1b DSGVO). Wir benötigen Ihre Daten zum Beispiel zur Angebots-, Auftrags-, oder Rechnungsstellung sowie für alle Arten von Informationen, die unserer Geschäftsbeziehung zugrunde liegen, bzw. die für einen reibungslosen Geschäftsablauf notwendig sind.

2) Desweiteren verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen der Interessensabwägung gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO sofern dies über die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten hinaus notwendig ist.

Beispiele:
- Datenaustausch mit Auskunfteien
- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
- Verhinderung oder bei der Aufklärung von Straftaten
- Videoüberwachung zur Wahrung des Hausrechts, zur Sammlung von Beweismitteln bei Überfällen und anderen Delikten
- Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit

3) Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben (Art. 6 Abs. 1a DSGVO), ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Ihre erteilte Einwilligung kann jederzeit durch Sie widerrufen werden.

Wer bekommt die Daten?

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Subunternehmer, andere Dienstleister und weitere Erfüllungsgehilfen können aus diesem Grunde Daten erhalten. Daten werden ausschließlich zur Erfüllung vertraglicher Pflichten, die auch mündlich erteilt worden sein können, weitergegeben. Eine Weitergabe zu Werbe- oder anderen Zwecken ist nicht vorgesehen.

Werden Ihre Daten in ein Drittland oder andere internationale Organisationen übermittelt?

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Firmen, öffentliche Stellen und Behörden außerhalb der Europäischen Union findet nur statt, insofern

- es zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten (Ausführung Ihrer Aufträge) notwendig ist
- es gesetzlich vorgeschrieben ist
- Sie unabhängig von den oben genannten Punkten Ihre Einwilligung gegeben haben

Außerdem ist eine Übermittlung Ihrer Daten in folgenden Fällen möglich/vorgesehen:

- Sofern dies in Einzelfällen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an einen IT-Dienstleister in den USA oder einem anderen Drittstaat zur Gewährleistung des IT-Betriebes übermittelt.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert/aufbewahrt?

Ihre Daten werden so lange bei uns gespeichert/aufbewahrt, wie es zur Erfüllung unser vertraglichen und aller gesetzlichen Pflichten notwendig ist.

Sind Ihre Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten (z.B. Aufbewahrungsfristen) nicht mehr erforderlich, werden diese sach- und fachgerecht der Vernichtung zugeführt.

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und  beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Landesdatenschutz) gem. Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Diese erreichen Sie unter poststelle@datenschutz-bayern.de.

Sollten Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, so können Sie diese jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie dabei, dass der Widerruf nicht für bereits verarbeitete Daten, sondern stets nur für in der Zukunft liegende Verarbeitungen greift.

Sind Sie zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie uns diejenigen Daten, die zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten sowie zu damit verbundenen gesetzlichen Vorgaben notwendigen sind, zur Verfügung stellen. Ohne diese Daten ist es uns nicht möglich, unsere Geschäftsbeziehungen aufrecht zu erhalten.

Werden meine Daten automatisch weiterverarbeitet?

Ihre Daten werden stets durch Sie oder eine durch Sie berechtigte Person persönlich an uns übermittelt (telefonisch, schriftlich oder über eine Kontaktmailadresse auf unseren www Seiten. Diese werden dann von Mitarbeitern von uns weiterverarbeitet. Eine automatische Weiterverarbeitung geschieht in unserem Unternehmen nicht.

Böhme GmbH Wertstofferfassung
Neukühschwitz 33
95111 Rehau

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir geltende Gesetze vollständig achten und stets einzuhalten bemüht sind. Für diese Norm  ist Martin Schulz in wesentlichen Punkten verantwortlich, bei dem wir uns für eine weitere praxisnahe, ganz wichtige und sehr unbürokratische Lösung und die damit verbundene Schaffung von Arbeitsplätzen ausdrücklich bedanken!